sipgate team Hilfe

Die Funktion IVR (Sprachmenü)

Mit der IVR können Sie gleichartige Anfragen automatisiert beantworten oder Anrufer vorselektieren und weiterleiten.

Hinterlegen Sie bis zu 10 unterschiedliche Ansagen, die Anrufer individuell mittels DTMF-Tastentönen abrufen können, oder vermitteln Sie Anrufer innerhalb des Accounts auf beliebige Nutzer, Gruppen, Endgeräte oder andere IVR.

Die Funktion IVR ist Teil des "Pro-Pakets". Sobald Sie das "Pro-Paket" gebucht haben, können Sie eine IVR über die Weboberfläche anlegen. Die Anzahl der IVR ist auf die Größe Ihres Accounts angepasst. Nutzen Sie beispielsweise sipgate team 5, dann können Sie bis zu 5 IVR aktivieren.
 
So legen Sie die IVR an:
  1. Wechseln Sie in den Bereich Einstellungen.
  2. Klicken Sie unter Benutzer & Gruppen auf die Registerkarte IVR 
  3. Klicken Sie nun auf +IVR.
  4. Benennen Sie die IVR und fügen anschließend eine Rufnummer hinzu.
  5. Laden Sie die gewünschten Ansagen im MP3 - oder OGG-Format hoch. Die maximale Dateigröße beträgt 2MB.

Es gibt zwei Arten von Ansagen: Die Ansage für das Sprachmenü, bei der Sie Ihren Anrufern mitteilen, welche Taste sie für welche Information drücken sollen. Und die Ansagen mit den eigentlichen Informationen (z.B. Öffnungszeiten).

Nach dem Abspielen der Information wird der Anrufer zurück in das Sprachmenü geleitet und kann dort weitere Aktionen ausführen.

Wichtig:

- Wenn Sie eine IVR löschen, werden auch alle hochgeladenen Ansagen gelöscht.

- Solange keine Ansage für das Sprachmenü hinterlegt ist, hören die Anrufer nur ein Besetztzeichen und können die IVR nicht nutzen.


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk