sipgate team Hilfe

Einen Skype-Account einbinden

Wichtiger Hinweis: Skype-API abgeschaltet - Weiterleitung von sipgate funktioniert weiterhin

Obwohl Skype seine API am 31.12.2013 abgeschaltet hat, funktioniert die Weiterleitung der Anrufe von sipgate an Ihren Skype-Account normal weiter. Allerdings übermittelt Skype leider den Namen des Anrufers nicht mehr. Stattdessen können wir Ihnen dann nur noch anzeigen, dass der Anruf über Ihren sipgate Account kommt.

Einbinden eines Skype-Accounts

Hinweis: Sie können einen Skype-Account nur einbinden, wenn Sie als Administrator angemeldet sind.

Sie haben die Möglichkeit, Anrufe parallel auf Ihrer sipgate Rufnummer und Ihrem Skype-Account klingeln zu lassen. Anrufe werden dann z.B. auf Ihrem Bürotelefon und Ihren Skype-Client signalisiert.

Um einem Skype-Account einzubinden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Klicken Sie zunächst auf Einstellungen.
  • Wählen Sie nun den Benutzer, dem Sie einen Enpunkt zuweisen möchten.
  • Klicken Sie auf "+ Skype".
  • Wählen Sie in der Box Skype aus und tragen Sie dort Ihren Skype-Namen ein.

Der Absender, der anschließend bei Anrufen auf Ihre sipgate Rufnummer in Ihrem Skype-Client erscheint, lautet:

  • sipgate-incoming-call

Hinweise:

  • Wir leiten nur an Skype-Namen weiter, die keine Leer- oder Sonderzeichen enthalten.
  • Die Weiterleitungen auf Skype sind kostenlos.
  • Um sipgate Anrufe mit Ihrem Skype-Account empfangen zu können, müssen Sie in den Einstellungen Ihrer Skype-Software im Bereich Privatsphäre die Option "Anrufe von jedem" aktivieren (standardmäßig aktiviert). Alternativ können Sie diese Kontakte zu Ihrem Skype-Adressbuch hinzufügen:
    • sipgategateway
    • sipgate-incoming-call
    • sipgate-info
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk