sipgate team Hilfe

sipgate Faxdrucker für Windows

Mit dem sipgate Faxdrucker können Sie aus allen Windows-Anwendungen heraus Faxnachrichten verschicken. Mit der neuen Fax-Software für Windows macht sipgate den Fax-Versand so einfach wie das Drucken.

  • Nach der Installation des Druckertreibers finden Sie den sipgate Faxdrucker im Untermenüpunkt Drucken aller Windows-Programme. 
  • Bei Aufruf öffnet sich eine Versandmaske zur Eingabe der Empfänger-Faxnummern.
  • Zudem haben sie die Möglichkeit, Faxnachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig zu senden. 
  • Im Anschluss erfolgt der Versand – fertig! 

Installation 

  • Laden Sie zunächst die selbstentpackende Datei des sipgate Faxdruckers auf Ihre Festplatte herunter:
  • Ein Doppelklick auf die Datei startet den Installationsassistenten, der Sie durch die weiteren Schritte führt.
  • Wenn Sie sipgate Faxdrucker zum ersten Mal starten, kann der Ladevorgang einige Minuten in Anspruch nehmen.

Hinweis: Um den Faxdrucker nutzen zu können, muss der jeweilige Benutzer mit einem Faxendpunkt ausgestattet sein. Auf der persönlichen Seite des Benutzers können Sie gegebenenfalls einen Faxendpunkt hinzufügen.

Sollte das, für die Funktion von sipgate Faxdrucker notwendige, Microsoft Framework 2.0, noch nicht installiert sein, wird dieses während der Installation automatisch heruntergeladen und installiert. Sollte Framework 2.0 nicht automatisch installiert werden, können Sie den Download hier manuell vornehmen.

Hinweis für 64bit-Systeme: Wenn Sie den Faxdrucker mit einem 64bit System verwenden, müssen Sie das Framework 2.0 64bit separat herunterladen. Das 64 bit Framework erhalten Sie hier: Framework 2.0 (64bit)

Wichtig: Zur Installation von Microsoft Framework 2.0 müssen Sie unter Windows XP als Administrator angemeldet sein.

Tipps für Nutzer von Windows 7/8:

  1. Sollte die Installation des Faxdruckers fehlschlagen, probieren Sie bitte, den Faxdrucker mit Administrationsrechten zu installieren (Rechtsklick auf den Installer (.msi) --> Als Administrator ausführen).
  2. Probieren Sie, den Faxdrucker manuell mit Administrationsrechten auszuführen. Wechseln Sie dazu in das Installationsverzeichnis (z.B. C:Programme/sipgate GmbH/sipgateFaxdrucker/sipgateFaxUI.exe) und führen Sie die .exe per Rechtsklick und über den Punkt "Als Administrator ausführen" aus. Der Faxdrucker wird dann erneut im System als Drucker registriert.

Faxnachrichten senden 

Drucker auswählen:
Um sipgate Faxdrucker zu verwenden, wechseln Sie (wie von der Nutzung Ihres Standarddruckers gewohnt) nach Datei und Drucken in der jeweiligen Anwendung. Wählen Sie dort statt ihres Standarddruckers sipgate Faxdrucker aus.

Anmelden:
Wählen Sie nun aus, welche Teile des Dokuments gefaxt werden sollen und in welcher Anzahl. Nachdem Sie auf OK geklickt haben, öffnet sich nach kurzer Zeit das Dialogfenster des sipgate Faxdruckers. Geben Sie dort zunächst Ihren sipgate Usernamen (E-Mail-Adresse) und Ihr Passwort ein. Klicken Sie dann auf Anmelden.

Mehrere Empfänger auswählen:

Unter dem Reiter Empfänger tragen Sie nun ein, an welche Kontakte Sie das Fax senden möchten. Wenn Sie mehrere Kontakte auswählen möchten, fügen Sie diese mit dem Button neben dem Eingabefenster hinzu.

Fax senden:

Wenn Sie nun auf Senden klicken, wird Ihr Fax über sipgate gesendet. Den Status des Versandes können Sie wie gewohnt in Ihrem Account auf sipgate.de einsehen. Zusätzlich bestätigt sipgate per E-Mail den erfolgreichen Versand von Faxen.

 Deinstallation

 Um sipgate Faxdrucker zu deinstallieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Klicken Sie zunächst in Windows auf Start.
  • Wählen Sie Einstellungen dannSystemsteuerung und anschließend Software.
  • Wählen Sie dort die Komponenten aus, die Sie entfernen möchten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk