sipgate team Hilfe

Mögliche Probleme bei der Verwendung weiterer Telefone

Um zwei SIP-Endgeräte (auch 2 PCs mit beispielsweise sipgate X-Lite) in einem Netzwerk, bzw. hinter einem Router zu betreiben, nehmen Sie bitte folgende Einstellungen vor:

Konfiguration der SIP-Endgeräte:

  • Deaktivieren Sie den DHCP-Modus Ihres Routers und weisen Sie den Endgeräten jeweils eine statische IP-Adresse zu. 
  • Rufen Sie die IP-Adresse eines Endgerätes im Browser auf.

Die Geräte sind auf die folgenden Ports vorkonfiguriert:

  • Listen SIP Port: 5060
  • Listen RTP Port: 5004

Nehmen Sie bei einem SIP-Endgerät bitte folgende Änderung vor:

  • Listen SIP Port: 5160
  • Listen RTP Port: 5104

Klicken Sie auf anschließend auf "Update" um die Änderungen zu übernehmen.

Einstellungen am Router
Aktivieren Sie nun die Weiterleitung der Ports 5160 und 5104 auf die IP des Gerätes, in dessen Konfigurationsmenü Sie die Änderungen vorgenommen haben.

Mehr als zwei SIP-Endgeräte in einem Netzwerk
Beabsichtigen Sie weitere SIP-Endgeräte an einem Router, resp. in einem Netzwerk zu betreiben, gehen Sie bitte vor wie oben beschrieben, nummerieren Sie die Ports fortlaufend im Konfigurationsmenü des Endgerätes und leiten die Ports in Ihrem Router auf die entsprechende IP weiter.

Für ein drittes SIP-Endgerät beispielsweise:

  • Listen SIP Port: 5260
  • Listen RTP Port: 5204
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk